Sportwetten!

Sportwetten!

Sportwetten werden auf unzählige verschiedene Sportarten angenommen bzw. abgeschlossen. Fußball, Formel 1, Boxen und viele weitere können bei Anbietern wie bwin oder Unibet getippt werden. Es gibt dabei grundsätzlich drei verschiedene Arten von Sportwetten, nämlich die Einzelwette, Kombiwette und die Systemwette. Bei der Einzelwette wird auf ein Sportereignis gesetzt, der Gewinn oder Verlust hängt von dem Ausgang ab. Die Kombiwette faßt mindestens zwei oder mehr dicht aufeinanderfolgende oder auch gleichzeitig stattfindende Sportereignisse zu einer Wette zusammen, z.B. zwei oder mehr aufeinanderfolgende Fußballbundesligaspiele bei Fussballwetten. Bei der Kombiwette ist der Gewinn höher als bei der Einzelwette, weil auf mehr Ereignisse gesetzt wird, allerdings müssen alle gewetteten Optionen entsprechend der Wette eintreffen, um die Wette zu gewinnen. Ist eine Option nicht eingetroffen, gilt die gesamte Wette als verloren. Diese Wettart kann etwa bei bwin oder auch beim Buchmacher Unibet gespielt werden. Bei der Systemwette wird auf mindestens 3 Ereignisse gesetzt. Die Wettoption 2 von 3 z.B. besagt, dass bei zwei richtig gewetteten Ereignissen die Wette als gewonnen gilt. Systemwettenkombinationen werden automatisch erstellt, der Gewinn ist geringer als der bei einer Kombiwette bei höherem Wetteinsatz. Der Vorteil ist, dass man sich nicht unbedingt sehr gut auskennen muß, um trotzdem eine Chance auf einen Gewinn zu haben. Die höchsten Wettgewinne werden mit Kombi- oder Systemwette erzielt. Dazu kommen dann auch noch die sogenannten Livewetten, bei denen man auf Ereignisse z.B. während eines Fußballspiels wetten kann: Anzahl der roten Karten, der Ecken, Halbzeitführung usw. Der Reiz der Sportwette liegt darin, zusätzlich zum Nervenkitzel des Sportereignisses auch noch einen mehr oder weniger hohen finanziellen Profit aus diesem Ereignis zu schlagen.